Waldbestattung


Letzte Ruhe an den Wurzeln eines Baumes

Immer mehr Menschen entscheiden sich für eine Wald- oder Baumbestattung. Der Wunsch, nach dem Tode mit der Natur eins zu sein, spielt eine große Rolle.

Die Waldbestattung, z.B. der FriedWald, ist eine alternative Bestattungsform. Die Asche der Verstorbenen wird direkt an den Wurzeln eines Baumes beigesetzt, der in einem als FriedWald ausgewiesenen Wald steht. So eröffnet sich eine natürliche und würdevolle Alternative zu den bislang gewohnten Bestattungsritualen. Die Grabpflege übernimmt dabei die Natur. FriedWälder sind naturbelassene Wälder, in denen Menschen schon zu Lebzeiten ihre letzte Ruhestätte auswählen können. Der nächste FriedWald liegt in Warendorf oder der Waldfrieden in Horstmar-Alst.